Die öffentliche Einrichtung „Ivan Matetić Ronjgov“

Die Kultureinrichtung „Ivan Matetić Ronjgov“ ist aus dem Kultur- und Bildungsverein „Ivan Matetić Ronjgov“ entstanden und wurde 1994 durch einen Beschluss der Versammlung der Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar gegründet. Die Einrichtung befindet sich in Ronjgi bei Viškovo und hat sich zum Ziel gesetzt, das kulturelle Erbe und die authentische Folklore von Halubje zu bewahren und die lokalen Bräuche wiederzubeleben. Das Programm und die Aktivitäten der Einrichtung umfassen mehrere Kulturbereiche.

Das Heimatmuseum „Ivan Matetić Ronjgov“ ist Museum und Gedenkstätte zugleich. Das Gedenkzimmer befindet sich in dem Raum, in dem Ivan Matetić Ronjgov geboren wurde. Die Ausstellung enthält alle wichtigen Dokumente, die mit dem Leben und Werk von Ivan Matetić Ronjgov verbunden sind.

Die Institution ist auch im Bereich Verlagswesen aktiv und publiziert Bücher und Musikliteratur im čakavischen Dialekt. Es werden wissenschaftliche Treffen organisiert, um das Leben und das Werk bedeutender Schriftsteller, Künstler und anderer Persönlichkeiten zu erforschen, die für diese Region besonders wichtig sind.
Mit dem Ziel, das kulturelle Leben und das touristische Angebot der Gemeinde Viškovo zu verbessern, organisiert die Institution Veranstaltungen wie Matetićevi dani, Mantinjada pul Ronjgi, Večer pul Matetićevega ognjišća, Proljeće u Ronjgima, Kanat pul Ronjgi usw. Um die Tradition des Handwerks im Gebiet von Halubje zu bewahren, gründete die Einrichtung unter anderem den Verein „Delavska Katedra“, der mehrere lokale Projekte wie Mäh- und Ernte-Wettbewerbe sowie den Katalog traditioneller Gegenstände aus Halubje namens „Da se ne pozabi“ (Damit wir nicht vergessen) initiiert hat.

Skip to content