Unsere Spezialitäten

Fritule (Krapfen) 

Zutaten:

  • 4 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • Zitronenschale
  • 1 dcl Schnaps
  • 4 dcl Milch
  • 1 kg Mehl
  • 40 g frischer Hefe oder 2 Beutel Trockenhefe
  • Rosinen
  • Eine Prise Salz
  • Öl zum Braten

Vorbereitung:

Die Hefe mit ein wenig Milch vermischen, ein Esslöffel Mehl und Zucker hinzugeben und an einem warmen Ort gehen lassen. In einer separaten Schüssel die Zutaten Salz, Eigelb, Zucker, geschmolzene Butter, geriebene Zitronenschale, Schnaps, warme Milch, gesiebtes Mehl und schließlich die gewaschen Rosinen miteinander vermischen. Den Teig gut schlagen, bis er glatt wird. Nach Bedarf noch so viel Milch hinzugeben, bis der Teig nicht so weich ist, dass man ihn mit einem Löffel entnehmen kann. Den Teig an einem warmen Ort für etwa eine halbe Stunde stehen lassen. Schließlich mit einem Löffel Kugeln des Teigs herausnehmen und zum Frittieren in viel Öl geben. Die frittierten Krapfen mit Puderzucker bestreuen.